Stadt/Ort 
  Homepage für Immobilienanbieter

Museen in Wuppertal

In Wuppertal bewahren zahlreiche Museen Kunst, Wissen und Geschichte und sind beliebte Ziele für Touristen und historisch interessierte Wuppertaler. Darüber hinaus laden viele interessante Ausstellungen und Sammlungen Neugierige und Bildungshungrige zum Verweilen und Staunen ein.


Alles rund um das Thema Zeitmessung und Uhren kann man im privaten Wuppertaler Uhrenmuseum bewundern. Der Juwelier Abeler hat hier fast 2.000 Ausstellungsstücke zusammengetragen. Man erfährt Wissenswertes aus 5.000 Jahren Uhren-Geschichte, von den ersten Sonnenuhren der Ägypter bis hin zur modernen Atomuhr. Außerdem verfügt das Museum noch über eine Ausstellung über Kronen und Insignien sowie weitere Sammlungen aus den Gebieten Weinetiketten, historische Speisekarten und Ringe. Über 1 Million Besucher besichtigten bereits das Uhrenmuseum und seine Ausstellungen.


Ein auf der ganzen Welt einzigartiges Museum ist das Wuppertaler Kindermuseum in der unter Denkmalschutz stehenden Villa Beckmannshagen. Hier wird Kunst von Kindern für Kinder (und Erwachsene) ausgestellt. Die Palette der Exponate reicht von internationalen Postkarten bis hin zu selbstgebauten Musikinstrumenten. Im Kindermuseum werden interaktive Führungen angeboten, das Anfassen ist erlaubt und erwünscht. Außerdem können hier auch Kindergeburtstage durchgeführt werden.


Im Völkerkundemuseum kann man vorrangig hochinteressante Unikate aus Afrika und Asien bestaunen, darunter vielfältige Gebrauchs- und Kultgegenstände wie Statuen, Masken, Schmuck und Waffen. Die Ausstellungsobjekte wurden hauptsächlich von Missionaren in aller Welt zusammengetragen. Das Museum in der Missionsstraße hat wechselnde Ausstellungen mit Themen wie China – Das Reich der Mitte, Esskulturen der Völker oder Indonesien – Schatten der Ahnen.


Im Wuppertaler Bandwebermuseum, das sich seit 1988 in einem Schulgebäude befindet, wird die Geschichte des traditionsreichen Handwerks der Bandweberei, Bleicherei und Färberei von den Anfängen bis zu den modernen Maschinen anschaulich vermittelt. Stolz ist das Museum vor allem auf einen originalen Bandwebstuhl aus dem Jahre 1907. In diesem Museum darf auch selbst Hand angelegt werden und der Eintritt sowie die Führungen sind für die Besucher frei.


Hochinteressant sind auch die Ausstellungen des Bibelzentrums in der Rudolfstraße. Der Besucher wird hier über die Entstehung und Geschichte der Bibel informiert. Die Ausstellung enthält u.a. besonders wertvolle Bibeln aus der Zeit der Reformation sowie viele weitere Faksimile und Originale. Das Museum zeigt den Besuchern, wie sich Schreibkunst, Druck, Übersetzung und Illustration der Bibeln von der Antike bis zur Gegenwart entwickelt haben. Das Museum befindet sich im 150 Jahre alten Haus der Vereinten Evangelischen Mission. Der Eintritt und die Führungen sind kostenlos.


Im berühmten Von der Heydt-Museum kann man eine große Kunstsammlung in gediegenem architektonischem Ambiente bewundern. Die Sammlung in Wuppertal-Elberfeld beherbergt neben Gemälden auch viele Skulpturen, Fotografien und Grafiken. Die Ausstellungsobjekte des seit 1866 existierenden Museums stammen aus der Zeit vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Das Von der Heydt-Museum besitzt eine der umfangreichsten Sammlungen Deutschlands, die im Zeitraum von über einem Jahrhundert durch Stiftungen, Ankäufe und Schenkungen entstanden und gewachsen ist.


Weitere wichtige und interessante Museen in Wuppertal sind das Historische Zentrum, das Technikmuseum in Ronsdorf, das Bergische Straßenbahnmuseum, das Knipex-Museum und das Heimatmuseum.



 
Über Wuppertal
Über Wuppertal
Wuppertals Partnerstadt Kaschau (Kosice)
Die Schwimmoper
Der Zuckerfritz
Die Wupper
Der Nützenbergpark
Wohngeld und Wohnberechtigungsschein in Wuppertal
Was Mieten und Kaufen in Wuppertal kostet
Die eigenen 4 Wände: Eigentumsförderung in Wuppertal
Der Mietspiegel für Wuppertal
Wie Zweitwohnungssteuer in Wuppertal funktioniert
Was Wuppertal als Wohnort so attraktiv macht
Die wichtigsten Stadtteile von Wuppertal
Shopping in Wuppertal
Der Wuppertaler Sportverein (WSV)
Museen in Wuppertal
Wuppertal: Großstadt im Grünen
Wuppertaler Zoo
Die Historische Stadthalle am Johannisberg in Wuppertal
Die Wuppertaler Schwebebahn Wahrzeichen und Transportmittel
Die Vielfalt der Wuppertaler Wohnanlagen
Tanztheater Pina Bausch in Wuppertal
Wuppertal: Wiege der Industrialisierung in Deutschland
Bergische Universität Wuppertal
Wuppertal: Die Stadt der Baudenkmäler
Anzeige