Stadt/Ort 
  Homepage für Immobilienanbieter

Die eigenen 4 Wände: Eigentumsförderung in Wuppertal

Die nordrhein-westfälische Stadt Wuppertal wird auch gerne als Großstadt im Grünen bezeichnet. Die Lage der knapp hundertsiebzig Quadratkilometer großen Stadt an dem Fluss Wupper ist landschaftlich schön und reizvoll. Das nahegelegene Sauer- und das Siegerland sind über mehrere Bundesautobahnen sowie Bundesstraßen gut erreichbar. Wuppertal selbst bietet in seinen zehn Stadtbezirken eine breitgefächerte Industrie mit Elektrontechnik und Maschinenbau. Infrastruktur, Kultur- sowie Bildungsangebot sind am Ort vielseitig und vielfältig. Insgesamt sind das alles sehr gute Voraussetzungen, um sich in Wuppertal nach eigenen vier Wänden umzusehen. Gemeint ist die Schaffung oder der Erwerb von Wohnungseigentum in Wuppertal. Diese Entscheidung wird spätestens dann spruchreif, wenn sich der Arbeitsplatz in Wuppertal als dauerhaft und krisenfest erweist. Dann beginnt das Rechnen und Vergleichen, ob auf Jahre und Jahrzehnte gesehen das Eigentum günstiger ist als ein Mieten von Haus oder Wohnung.


Viele Städte und Gemeinden fördern gezielt die Bildung von Wohnungseigentum. Die örtlichen Möglichkeiten dazu sind recht unterschiedlich. In Wuppertal bezieht sich die Eigentumsförderung auf eine Bereitstellung von günstigen Baugrundstücken sowie auf die Vermittlung von Fördermitteln der öffentlichen Hand. Das ist in diesem Falle das Land Nordrhein-Westfalen mit seinem Projekt “Eigentumsförderung in NRW”. Die Stadt Wuppertal bietet mehr als ein Dutzend Baugrundstücke in unterschiedlicher Lage und Größe an. Der Verkauf ist provisionsfrei, also ohne die übliche Maklercourtage von mehreren Prozent zuzüglich Mehrwertsteuer. Es sind einzelne Baugrundstücke zur Einzel- oder Doppelhausbebauung. Sie sind nicht in einem Stadtbezirk oder auf ein Neubaugebiet konzentriert, sondern über das gesamte Stadtgebiet verteilt. In den Exposés werden sie zum Wohnen im Grünen, in der Natur, in verkehrsgünstiger Lage oder in Stadtbezirken wie Cronenberg sowie in Zentrumsnähe angeboten. Jede Bebauung sieht sowohl freistehende Häuser als auch Doppel- oder Reihenhäuser vor; die Bauweise ist meistens zweigeschossig. Alle Baugrundstücke sind erschlossen, und der Grundstückskaufpreis beinhaltet die Erschließungskosten.


Zur Finanzierung der Bauvorhaben vermittelt die Stadt Wuppertal öffentliche Fördermittel der Landesregierung NRW. Förderungswürdig sind sowohl der Hausneubau als auch ein Kauf von Eigentumswohnungen; darüber hinaus die Modernisierung von bereits vorhandenem und selbst genutztem Wohnraum. Im weitesten Sinne geht es um die Finanzierung der eigenen vier Wände. Eine Förderung beinhaltet zinsgünstige Darlehen, deren Höhe sich unter anderem an der Zahl der Familienangehörigen orientiert. Für Schwerbehinderte mit einem Grad der Behinderung [GdB] ab achtzig Prozent ist eine ergänzende und gesonderte Förderung möglich. Das sogenannte Schwerbehindertendarlehen wird für zusätzlich notwendige Aufwendungen bewilligt und erhöht so die Förderung. Wuppertal gehört zu denjenigen Städten in Nordrhein-Westfalen, in denen die Eigentumsbildung durch einen Stadtbonus gezielt gestärkt wird. Das bedeutet für den Bauherrn in Wuppertal, dass seine Hausbaufinanzierung von Beginn an als vorrangig bewertet wird. Das Disagio beträgt knapp ein halbes Prozent, und im Einzelfall können die ersten Tilgungsjahre zinsfrei bleiben. Die Modalitäten der Eigentumsfinanzierung in Wuppertal sind facettenreich. Stadt und Land zeigen sich gesprächs- sowie verhandlungsbereit. Ihnen ist an einer Eigentumsförderung in der Stadt gelegen. Der notwendige Anteil von Eigenkapital und Eigenleistung liegt deutlich unter zwanzig Prozent der Bausumme.


Wer in Wuppertal seine eigenen vier Wände sucht, der hat vielfältige Möglichkeiten, das Richtige zu finden. Die Idee vom Haus im Grünen lässt sich hier tatsächlich noch verwirklichen.



 
Über Wuppertal
Über Wuppertal
Welche Immobilieninvestmentarten gibt es
Was sind Pflegeimmobilien
Wuppertals Partnerstadt Kaschau (Kosice)
Die Schwimmoper
Der Zuckerfritz
Die Wupper
Der Nützenbergpark
Wohngeld und Wohnberechtigungsschein in Wuppertal
Was Mieten und Kaufen in Wuppertal kostet
Die eigenen 4 Wände: Eigentumsförderung in Wuppertal
Der Mietspiegel für Wuppertal
Wie Zweitwohnungssteuer in Wuppertal funktioniert
Was Wuppertal als Wohnort so attraktiv macht
Die wichtigsten Stadtteile von Wuppertal
Shopping in Wuppertal
Der Wuppertaler Sportverein (WSV)
Museen in Wuppertal
Wuppertal: Großstadt im Grünen
Wuppertaler Zoo
Die Historische Stadthalle am Johannisberg in Wuppertal
Die Wuppertaler Schwebebahn Wahrzeichen und Transportmittel
Die Vielfalt der Wuppertaler Wohnanlagen
Tanztheater Pina Bausch in Wuppertal
Wuppertal: Wiege der Industrialisierung in Deutschland
Bergische Universität Wuppertal
Wuppertal: Die Stadt der Baudenkmäler
Anzeige