aktualisiert am 22.11.2014   
   
Stadt/Ort 
  Homepage für Immobilienanbieter
Deutschland > Bayern > Kreis Wunsiedel Fichtelgebirge > Selb

Immobilien in Selb

Liebe Immobilien Suchende und lieber Immobilien Suchender, hier finden Sie eine Auswahl von Immobilien in Selb. Um genauere Informationen zur angebotenen Immobilie zu erhalten, benutzen Sie den Link, der Sie zum vollständigen Exposé der Immobilie in Selb führt.

Im Bereich "Immobilien Selb" werden derzeitig 62 Immobilien zum Mieten bzw. zum Kaufen angeboten. Die Kauf- oder Mietpreise schwanken im Bereich 15,-€ und 199.000,-€ (jeweils zuzüglich Maklergebühr), die Zimmerzahl liegt zwischen 1 und 19. Es gibt die Typen: Grundstückeen, Sonstigesen, Büro/Praxis (Gewerbe), Gastronomie/Hotels (Gewerbe), Wohnungen, Haus, Die Wohnflächen reichen von 34,50 Quadratmeter bis 8.533 Quadratmeter. Die älteste Wohneinheit stammt aus dem Jahre 1861, das neuste aus dem Jahre 1991. Auf den verlinkten Internetseiten (auf "mehr infos" klicken) stehen weitere Angaben zu den Immobilien. Die jeweiligen Immobilienmakler beraten Sie gerne weiter.

Immobilien in Selb
 
 
 
Bauplatz im Wohngebiet Am KastanienwegBauplatz im Wohngebiet Am Kastanienweg
95100 Selb
Kaufpreis: 0,- €
 
   mehr infos
 
Bauplatz im Industriegebiet West 3Bauplatz im Industriegebiet West 3
95100 Selb
Kaufpreis: 0,- €
 
   mehr infos
 
Bauplatz im Industriegebiet West 2Bauplatz im Industriegebiet West 2
95100 Selb
Kaufpreis: 0,- €
 
   mehr infos
 
Baugrundstück in Waldrandlage bei SelbBaugrundstück in Waldrandlage bei Selb
95100 Selb
Kaufpreis: 24.000,- € Fläche ca.: 704 m² | Grundstück ca.: 704 m²
 
   mehr infos
 
Viel Platz zum BauenViel Platz zum Bauen
95100 Selb
Kaufpreis: 29.800,- € Fläche ca.: 800 m² | Grundstück ca.: 800 m²
 
   mehr infos
 
Gewerbegrundstück im MischgebietGewerbegrundstück im Mischgebiet
95100 Selb
Kaufpreis: 30.000,- € Fläche ca.: 1.973 m² | Grundstück ca.: 1.973 m²
 
   mehr infos
 
Voll erschlossenes Baugrundstück in SelbVoll erschlossenes Baugrundstück in Selb
95100 Selb
Kaufpreis: 33.000,- € Fläche ca.: 1.066 m² | Grundstück ca.: 1.066 m²
 
   mehr infos
 
2 voll erschlossene Baugrundstücke in Dorfrandlage bei Selb2 voll erschlossene Baugrundstücke in Dorfrandlage bei Selb
95100 Selb
Kaufpreis: 36.000,- € Fläche ca.: 2.025 m² | Grundstück ca.: 2.025 m²
 
   mehr infos
 
Sahnestück!Sahnestück!
95100 Selb
Kaufpreis: 49.000,- € Fläche ca.: 677 m² | Grundstück ca.: 677 m²
 
   mehr infos
 
Gepflegte 1-Zimmer-Wohnung in ZentrumsnäheGepflegte 1-Zimmer-Wohnung in Zentrumsnähe
95100 Selb Zimmer: 1
Mietpreis: 140,- € (zzgl. NK.) Fläche ca.: 35 m²
 
   mehr infos
 
 
 In Kooperation mit  
 


 
Suche nach Zimmern
 2 Zimmer mieten kaufen
 3 Zimmer mieten kaufen
 4 Zimmer mieten kaufen
 5 Zimmer mieten kaufen
 6 Zimmer mieten kaufen

Objektarten
 Wohnungen Selb
 Häuser Selb
 Grundstücke Selb
 Büro-/Praxisflächen Selb
 Ladenflächen Selb
 Anlageobjekte Selb
 Hallen-/Industrieflächen Selb
 Land-/Forstwirtschaft Selb
 Gastronomie / Beherbergung Selb


Über Wuppertal
Wuppertals Partnerstadt Kaschau (Kosice)... das Zentrum der Ostslowakei und, genau wie Wuppertal, eine bekannte Universitätsstadt, Bischofssitz, Sitz des Verfassungsgerichts und gemeinsam mit Marseille Kulturhauptstadt Europas 2013. Für die Region ist Kaschau ein ganz wichtiges und stetig weiter wachsendes Industrie- und Handelszentrum. Der Tourismus hat einen hohen Stellenwert. Kosice ist ausgesprochen sehenswert und hat ihren Besuchern sehr viel zu bieten. Da ist das historische denkmalgeschützte Stadtzentrum mit seinen vielen gotischen Gebäuden, der monumentalen Elisabeth-Dom aus dem 15. Jh., der Henkersbastei, der Mühlbastei, der Michaelis-Kirche, der Urban-Turm, dem Bischofspalais und dem historischen alten Rathaus. Sie alle sind sehenswerte architektonische Kleinode hier in Kaschau. Selbstverständlich kommt auch die Kultur hier in Kosice nicht zu kurz. Drama, Oper und Ballett werden in dem wunderschönen Staatstheater gezeigt. Es stammt aus dem ...
Der Zuckerfritz... die Reisenden, um ihnen notfalls das Gepäck bis nach Hause oder auch nur zur nächsten Kutsche zu bringen. Da er Süßigkeiten aller Art liebte und auch immer ein paar Stücke Zucker in seinen Taschen hatte, nannten ihn die vielen Menschen, die ihn kannte, liebevoll den Zuckerfritz, obwohl sein eigentlicher Name Fritz Pothen war. Aber auch als Lieferant für Firmen und Privatleute war er tätig und wurde immer wieder gern mit seiner Schubkarre eingesetzt. Der Zuckerfritz besaß zudem auch viele Freunde und Bekannte, die er gerne abends mit viel Trara und Hallo auf seiner Schubkarre zu ihrem Haus oder ihrer Wohnung brachte. Da die Wuppertaler alle Ihre historischen Mitbürger ins Herz geschlossen haben, gab es den Zuckerfritz auch bis 1999 auf der ...
Der Nützenbergpark... werfen. Zuerst offen, wurden die zwei Balkone des Turms 1945 durch britische Truppeneinheiten im Krieg zugemauert. Sie dienten später als Funkraum. Bis heute ist an diesem Zustand nichts verändert worden. 1981 und 1982 wurde er renoviert und ist einmal jährlich zur Besichtigung für Besucher geöffnet. Der Park rund um den Nützenberg ist nördlich der Wupper gelegen. Inmitten eines herrlichen Waldstücks, das circa 41 Hektar misst, ist der Nützenbergpark stolzer und ehrwürdiger Mittelpunkt. Ebenfalls Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Parkwächterhaus, das Haus Weyerbusch, auf dem Nützenbergpark errichtet. Ein Spielplatz und ein Bolzplatz gehören ebenso zum Park auf dem Nützenberg. In jedem Sommer findet im sympathischen Nützenbergpark ein Fest für Kinder statt. Auch ein groß angelegter Schotter-Sportplatz befindet sich auf dem beeindruckend ...
Der Wuppertaler Sportverein (WSV)... dem Abstieg und 1974/1975 stieg man sang- und klanglos ab. Danach kehrte Wuppertal nicht mehr in die Bundesliga zurück. Nach dem Abstieg aus der Bundesliga spielte der Wuppertaler SV zunächst wieder in der 2. Liga. Doch in der Saison 1979/1980 belegte der WSV in der 2. Bundesliga Nord nur den 20. Tabellenplatz und verabschiedete sich in die drittklassige Oberliga Nordrhein. Für den Wuppertaler SV sollte es ein langer Aufenthalt in dieser Spielklasse werden und erst in der Saison 1991/1992 gelang der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Doch es war nur eine kurze Rückkehr in den Profifußball, denn bereits in der Saison 1993/1994 stieg man wieder aus der 2. Bundesliga ab und kehrte nie wieder dorthin zurück. Danach ging es für Wuppertal ...
Wuppertal: Großstadt im Grünen... besitzt mit dem Wollspinnersberg eine Erhebung von knapp 273 Metern. Die Parklandschaft ist durch große Waldflächen geprägt, welche im Süden in Wiesen übergehen. Wer nicht selbst einen Snack mitnehmen möchte, kann in dem dortigen Ausflugslokal gemütlich essen. Kinder können sich auf einem großen Spielplatz austoben oder sich auf Tiersuche in dem 3,6 Hektar großen Wildgehege begeben. Spannend für die ganze Familie ist zudem der Geologie-Lehrpfad, der das Gelände durchzieht. Kultur und Kunst im Grünen genießen Im Grünen treffen sich nicht nur Naturfreunde, sondern auch Kultur- und Kunstliebhaber. Auf dem zentral gelegenen Bergrücken des Hardtbergs liegen die Hardt-Anlagen. Dort gibt es eine Freilichtbühne, auf der bereits die unterschiedlichsten Künstler aufgetreten sind. Über 5.000 interkontinentale Pflanzen können im botanischen Garten bewundert werden. Auch ein ...

Filtern in Selb nach:
ImmobilienImmobiliekaufenEigentumswohnungEigentumswohnungenBüroflaecheBüroHäuserHausGrundstückGrundstückeGewerbeimmobilienImmoLadenflächeLadenReihenhausmietenMietwohnungenMietangeboteMietwohnungWohnung mieteWohnungenWohnungssucheWohnung sucheWohnungWohnungsanzeigenZimmer
Anzeige